Grundschule Wahlsburg

Referenzschule für SMARTBoards

Sie sind hier: Unsere Schule  Schule heute

Schule heute

Das von der Regierung aufgelegte "Konjunkturpaket", zusammen mit dem glücklichen Umstand, dass sich die Gemeinde Wahlsburg zur Übernahme des Schulgebäudes entschlossen hatte, führten zu Beginn des Jahres 2009 überraschend schnell zu der Entscheidung auf dem (immerhin 15 000 Quadratmeter großen Schulgelände) einen Neubau für die Grundschule zu errichten.

Das eingeschossige Gebäude entstand zwischen dem ehemaligen Schulgebäude und Turnhalle. Es umfasst 10 Klassenräume, drei Gruppenräume, fünf Fachräume (Musikraum, PC-Raum, Schülerbücherei, Mehrzweckraum und Lernwerkstatt) und einen Trakt für Lehrerzimmer, Lehrmittelräume und Verwaltung.

Im Bautagebuch könnt ihr die einzelnen Bauphasen genau mitverfolgen.

Pünktlich im August, zum Schuljahresbeginn 2010/2011, war das neue Schulgebäude zwar noch nicht komplett fertig, aber dafür einzugsbereit.

Während der ersten Schulwochen wurde der Schulhof noch gepflastert und die Spielgeräte aufgebaut.

Das Aufmalen einiger Spiele auf den Pflastersteinen muss leider auf den Frühling verschoben werden. 

Nach unserem Auszug wird die Gemeinde Wahlsburg das "alte" Schulgebäude sanieren und einen Teil davon als Kindertagesstätte nutzen. Die Kinder und Erzieherinnen der Kitas Lippoldsberg und Vernawahlshausen werden dort gemeinsam eine neue Unterkunft finden. Da die Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Kindertagesstätten seit einigen Jahren sehr intensiv ist, freuen wir uns sehr, über die räumliche Nähe, die uns viele gemeinsame Aktionen erleichtern wird.

Endgültig verabschiedet  sich die Grundschule jedoch nicht aus ihrem alten Gebäude: Im ersten Stock werden wir einen großen Raum mit Bühne zur Nutzung als Aula erhalten und Räume für unsere Betreuung.

Die Westseite im Erdgeschoss und weitere Räume im Obergeschoss des Gebäudes werden zum Feuerwehrstützpunkt der freiwilligen Feuerwehr Wahlsburg umgebaut.

Hier geht es weiter zum

- Schulneubau

- Bautagebuch