Grundschule Wahlsburg

Referenzschule für SMARTBoards

Sie sind hier: Unsere Schule  Schule früher

Schule früher

Unsere alte Grundschule - am Ortsausgang des Weserdorfes Lippoldsberg gelegen-wurde 1972 erbaut. 2010 befand sie sich im 38. und letzten Jahr ihres Bestehens. Sie war ein Flachbau aus Betonfertigteilen und Glas, umgeben von einem asphaltierten Schulhof. Die im gleichen Zeitraum und Baustil errichtete Turnhalle wird auch weiterhin für den Schulbetrieb genutzt.
In den Jahren 1992 bis 1994 wurde der Schulbetrieb von der Grundschule Wahlsburg ins niedersächsische Bodenfelde ausgelagert , da das Gebäude wegen einer hohen Schadstoffbelastung (PCB) saniert wurde.
In vollständig sanierten Räumen und mit völlig neuer Ausstattung an Möbeln und Material wurde im Oktober 1994 der Schulbetrieb wieder aufgenommen.
Das Schulgebäude umfasste Klassenräume für 13 Klassen, daneben zahlreiche Fachräume: Musikraum, Werkraum, Küche, Nadelarbeitsraum, Schülerbücherei, Aula.
Die im Erdgeschoss gelegenden Klassenräume verfügten je zu zweit über einen Gruppenarbeitsraum. Da unser Schulgebäude in Jahren errichtet wurde, als das Heizöl sehr preiswert war, fehlte ihm leider gänzlich eine Wärmedämmung. Auch um die Schalldämmung war es (wegen der Metallwände und Betonfußböden) nicht gut bestellt.  Zudem hatten Fenster und Wände durch die Behandlung mit Säure im Laufe der PCB-Sanierung stark gelitten, blinde Scheiben und Rostfraß begleiteten uns seit dieser Zeit. Schon vor einigen Jahren war deshalb dringender Sanierungsbedarf vom Schulträger festgestellt worden.